stilmittel deutsch gedichte

silargan topf vor 2004

glaspalast augsburg ausstellungen Global Classroom

junger bariton solist

blutgruppe a positiv para

durdel wassersport dresden Das globale Klassenzimmer unterstützt Kinder und Jugendliche dabei, ihre Fragen nach einem guten Leben zu einer globalen Erfahrung zu machen. In aller Welt beschäftigen sich Schüler_innen mit dem Thema Nachhaltigkeit in ihrem alltäglichen Leben. Sie realisieren dazu eigene Arbeiten und stellen Projekte vor. Die GRÜNE LIGA Berlin gibt Anregungen zur Nachahmung und unterstützt die Kooperation zwischen Schulen, Lehrer_innen, Schüler_innen, Nichtregierungsorganisationen und Künstler_innen. Beispiel: süße jungen frisur

technische daten jeep grand cherokee Baumgestaltung

frische himbeeren waschen  

klasse b theorie übung Lokal sind unsere Lebensstile sehr unterschiedlich: Ernährung, Kleidung, Konsum, Energie- und Wasserverbrauch … Aber wir leben alle gemeinsam auf der Welt und teilen viele Vorstellungen darüber, was ein gutes Leben ausmacht. Darüber sollten wir miteinander zu reden!

sort join query Das virtuelle globale Klassenzimmer bietet die Möglichkeit, miteinander in Kontakt zu treten, ohne weit reisen zu müssen und bringt Schüler_innen aus allen Gegenden der Erde zusammen, damit sie sich austauschen können. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, in Kontakt zu kommen, z.B. über E-Mail oder Skype. Projekte werden auf der Internetseite vorgestellt.
irgendwo in vegas

Macht einfach mit!

haut an schamlippe Schüler_innen der Klassen 5 und 6 sowie deren Lehrer_innen interessierter Schulen sind herzlich eingeladen, sich an dem Projekt zu beteiligen und Teil eines globalen Schulraums zu werden.

nick wiliams kings of war Es sollen und können Fragen geklärt werden, wie:

  • Lebe ich nachhaltig? Was bedeutet gutes Leben für mich?
  • Woher kommen meine Lebensmittel?
  • Wie wird meine Kleidung produziert?
  • Wieviel Abfall produziere ich jeden Tag?
  • Welche Transportmittel benutze ich jeden Tag?
Flyer, Titel: "Echte Männer essen keinen Honig - sie kauen Bienen."
Motiv zum Thema Bienen aus der Flyersammlung für Schüler_innen

hochbett selber bauen bilder Diese Fragen können den Anfang bilden. Daraus können Texte, Zeichnungen, Fotocollagen, Zukunftsszenarios und praktische Unternehmungen entstehen. Die Schüler_innen beschäftigen sich mit dem Thema kreativ, wissenschaftlich oder ganz praktisch und teilen ihre Resultate mit anderen.

freilichtmuseum molfsee eintritt Die GRÜNE LIGA Berlin startete das Umweltbildungsprojekt 2012, im Anschluss an die Rio+20 Konferenz. Ziel des Projektes ist es, Notwendigkeit und Möglichkeiten nachhaltiger Lebensstile weiter zu verbreiten. Die vor allem in den Industrieländern herrschende Produktions- und Lebensweise ist alles andere als nachhaltig. Aber es finden sich auch überall Beispiele für Produktions- und Lebensweisen, die nachhaltig sind und auch in globalem Maßstab funktionieren würden.

unglaubliche jungsgeschichten beim schwimmen Die GRÜNE LIGA Berlin unterstützt mit:

  • Projektunterricht (vier Stunden) oder Projektwoche (vier Tage)
  • Beratung und Hilfe bei der Auswahl von Unterrichtsmaterial
  • Anregungen und praktischen Tipps zur Gestaltung eigener Ideen
  • Informationen und internationaler Vernetzung
  • Kontakten zu Kooperationspartnern
  • Präsentationsmöglichkeiten z.B. auf dem Umweltfestival der GRÜNEN LIGA
  • Wanderausstellung zum Thema Konsum und nachhaltige Lebensstile
  • Flyersammlung für Schüler_innen: 10 Fragen – 10 Denkanstösse

china bahnhof wesel Einen Überblick über das Projekt und unsere Angebote finden Sie in den Projektflyern, den Sie hier herunterladen können:

bobby holup lyrics fahr kt 10 d ersatzteile

pet world mein tierheim einfache programmiersprache mit 5 buchstaben


aitana ot declara su amor por cepeda bäume helfen beim bleiben Eine Wanderausstellung zum Thema „Nachhaltiger Konsum“ bereitet die vielfältigen Themen wie Gärten, Ernährung, Baumwolle und Bekleidung oder Klimawandel mit einer globalen Perspektive auf.

seinen traum verwirklichen Hier geht es zu weiteren björnsen beratende ingenieure gmbh koblenz


breitengrad stuttgart mittagstisch half blood jennifer armentrout Ansprechpartner
Ulrich Nowikow
Telefon 030 / 44 33 91 – 70
[email protected]
sofort blaue flecken

panichida auf deutsch Mehr Informationen auf der Projektwebseite (englisch) daegu bank internet banking www.globalclassroom.de


Copyright © 2009 - 2018 GRÜNE LIGA Berlin e.V. Landesverband Berlin - Netzwerk Ökologischer Bewegungen - Alle Rechte vorbehalten.